splash! Festival 20

6–8 Juli 2018
Ferropolis

splash! Festival 20

6–8 Juli 2018

splash! Festival 20

6–8 Juli 2018 •••

Das letzte Update – splash!20 ist fertig

Okay Freund es ist soweit – hier sind die letzten Acts für euch und das #splash20. Alte Bekannte, neue Freunde und Partyveteranen reichen sich in Ferropolis die Hände, um das splash! im Kreis der Twens aufzunehmen. Hier haben wir für euch, die Kirschen auf dem Eisbecher.


NAS

Muss man noch Worte verlieren über jemanden, der unzweifelhaft einer der größten Rapper aller Zeiten ist? Nasir Jones aus Queensbridge ist eine moderne Legende, sein Song-Katalog gespickt mit Hits und dazu mit „Ether“ den besten Diss-Song der Rap-Geschichte auf dem Buckel. Nach seinen grandiosen Auftritten 2010 mit Damian Marley und solo 2012 sagen wir pünktlich fünf Jahre später mit vollster Vorfreude: Herzlich willkommen zurück, Nas!


Hanybal (und Schatzis)

Ob alte Frankfurter Schule mit Bozz Music und Azad, oder neue Frankfurter Schule mit Azzlackz und Hafti, Hany hat sich überall seine Meriten verdient. Die Gästeliste von Hanybal ist leider streng geheim aber top exklusiv, wurde uns zumindest von offizieller Stelle bestätigt.


Tuxedo

Gut gespielter Funk und Soul von zwei HipHop-Nerds? Bei Mayer Hawthorne und Jake One, oder einfach Tuxedo, gehört das zur Tagesordnung. 2006 haben die beiden noch Mixtapes ausgetauscht, dann kam das gemeinsame Album “Tuxedo” über Stones Throw Records – mittlerweile will man das Duo nicht mehr missen wollen. Muss man auch nicht, auch nicht am splash! 20.


Topaz Jones

Topaz Jones ist ein junger, aufstrebende New Yorker Rapper, der einem mit so viel Positivität überrollt, dass man kaum anders kann, als beim Hören seiner Musik breit grinsend durch die Gegend zu laufen. Zwischen großen Funk- und Soul Einflüssen gewährt er uns persönliche Einblicke in seine Story und überzeugt mit eingängigen Hooks – natürlich mit viel positiven Vibes.

 


Holy Modee


Ob als Cosmo Gang-Member in der Heimat Aschaffenburg oder mit der Immer Ready-Clique in Berlin – Holy Modee ist sowieso ein „gloѢal ₽£A¥€R“, wenn man sich nach der gemeinsamen EP mit Morten richtet. Wenn man genauer hinhört, dann können wir klar sagen: Jup, Holy Modee kann es mit seinen perfektionierten Autotune-Hymnen definitiv mit den ganz Großen aufnehmen. Er wird auf der Pre-Party am Donnerstag auftreten.


Wir haben weitere Movements aus ganz Deutschland für unsere Backyard-Stage gewonnen, die eure #splash20-Nacht an der Backyard-Stage in Windeseile verfliegen lassen werden.


Down & Dirty

Ein splash! wäre kein splash! ohne die Urgesteine von Phatline, die von Anfang an mit am Start waren. DJ Ron, DJ Shusta und DJ Maxxx bringen ihre legendäre Down & Dirty-Partyreihe aus Dresden mit nach Ferropolis. Turnup garantiert.


1 Night in Paname + Juicy Gay & Special Guests

1 Night in Paname ist eine Partyreihe aus Hamburg, die es nach Berlin geschafft hat, Paname im Herzen trägt und die die hiesige Clubkultur um einige fehlende Aspekte erweitert: dem Gefühl für guten Afrotrap, französischem Rap und Raggaeton und reichlich Fidget Spinnern. Mit dabei sind Homie Juicy Gay und viele weitere Special Guests.


Trap or Die

Trap or Die ist die Mutter (und die Oma und der Vater und und und…) aller Trap-Partys in Deutschland. Wenn Gucci Mane irgendwo seinen Geburtstag feiern würde, dann vermutlich hier.


splash! vip Party

Ausserdem, haben wir unsere Freunde aus dem Nachtleben der ganzen Republik gebündelt, um die denkwürdigste VIP Party des Jahres zu organisieren mit dem CBE Soundsystem, den Crux Pistols, einem Atomino DJ-Team und Mike Will made it.

Gründe um sich ein VIP Ticket zu holen gibt es einige. Unsere VIP Party ist dieses Jahr ein sehr großer. Wir haben uns mit einigen von Deutschlands angesagtesten Clubs zusammen getan, die ihre Resident DJs und Soundsysteme entsandt haben, um für die perfekte Party zu sorgen.

Der Club Bahnhof Ehrenfeld ist eine Spielstätte urbaner Subkulturen im schönen Stadtteil Köln-Ehrenfeld. Hier geben sich internationale Acts bei 200 Veranstaltungen im Jahr die Klinke in die Hand. Zum zwanzigsten Geburtstag vom splash! greifen sie Tief in die Trickkiste und präsentieren euch:

Mike Will Made it


Die junge Hush Hush-Crew feiert zusammen mit dem CBE am splash!-Sonntag eine Party wie sie es sich selbst wünschen.

Hit-Maschine und der derzeit neben Metro Boomin wohl beliebteste Produzent weltweit gibt sich die Ehre. Der Macher von Beyonces „Formation“, Rae Sremmurds „Black Beatles“ und Kendricks „Humble“ weiß, wie Hits funktionieren, weiß, wie man Menschen mit seiner Musik begeistert und weiß definitiv, wie man Crowds pleasen und zum Kochen bringen kann. Beweise dafür gibt es mehr als genug, beim splash! wird er mit dem Club Bahnhof Ehrenfeld den nächsten antreten.

Mike will zur Seite stehen die Hush Hush Residents Frizzo, Don Jay und Mercy Milano.


Das CRUX SOUNDSYSTEM ist die Festivalformation der Crux-DJs. NOT.FX, TOMMY MONTANA, THE PRETTY BOY und der frisch gekrönte deutsche Red Bull Thre3style König DAN GEROUS verschmelzen ihre DJ-Skills auf der Bühne mit ihren Eigenschaften als Feierbiestern – da bumsen die 808s bis alles vibriert, da fließt der Vodka in Strömen, da wird an Sirenen gekurbelt, mit Airhorns getrötet und auf Cowbells gedroschen… Und natürlich wird der beste Sound gepumpt, den Hip Hop, Dancehall und Trap zu bieten haben. Das Soundsystem kommt nicht um dir und deinen Freunden einen netten Abend zu bereiten, das Soundsystem kommt um alles abzureißen und anschließend nackt auf den Trümmern zu tanzen! Am splash!-Freitag halten die Crux Pistols ihrer Pistolenfinger im VIP Zelt in die Luft.


Das Atomino im Herzen der Stadt Chemnitz ist nicht nur der Stammklub von den Kraftklub-Homies, sondern auch ein Hort der musikalischen Vielfalt. Zwischen Indie-, Rap-, Techno- und Dancehallparties, passen auch Talkshows von DJ Ron und Shusta, Bingoabende und Release Partys des hauseigenen Labels: Atomino-Tonträger.

Für das Atomino gehen – am splash!-Samstag – Zorro, Gimmix und Marc von den Cosmo OGs ans DJ-Pult im VIP Zelt.


Samoa Bar mit Ra-B Groovebuz

Fear le Funk-Resident und Dusty Crates-DJ Ra-B bringt Ösi-Swag an die splash! Samoa Bar. Aber weniger Wiener Kaffeehaus-Flair, sondern viel mehr feinsten, handverlesenen HipHop und Funk.