Juse Ju

Auf seinem 2018 erschienenen Album „Shibuya Crossing“ spittet Juse Ju gewohnt kritisch über den Indie-HipHop-Sound, den seine Musik ausmacht und mit dem er sich von der restlichen Szene absetzt. Der Kampf gegen spezielle gesellschaftliche und musikalische Entwicklungen bringt aber auch seinen ironischen Battlerap-Charakter von früher ans Tageslicht. Zwar durfte Juse schon neben Fatoni auf einer splash!-Bühne gastieren, kann uns auf dem splash! 22 sein Gesamtpaket aber endlich in voller Pracht präsentieren.